Der Leitungsausschuss der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) hat Dr. Axel Berger mit Wirkung zum 17. Juni 2014 zum Mitglied des Verwaltungsrats der FMS Wertmanagement bestellt.

Bis Mitte des vergangenen Jahres war Dr. Berger Vizepräsident der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung in Berlin, davor mehrere Jahre Vorstand der Wirtschaftsprüferkammer und sechs Jahre Mitglied des Verwaltungsrats des Instituts der Wirtschaftsprüfer. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Goethe Universität Frankfurt am Main absolvierte er mehr als 30 Jahre seiner beruflichen Laufbahn bei KPMG, von 1990 bis 2004 als Mitglied des Vorstands.

Dr. Berger folgt Professor Dr. Harald Wiedmann, dessen Verwaltungsratsmandat bei der FMS Wertmanagement ausgelaufen ist. „Wir danken Professor Dr. Wiedmann für sein großes Engagement im Verwaltungsrat insbesondere als Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Aufgrund seiner ausgewiesenen Expertise war er in der schwierigen Aufbauphase der bundeseigenen Abwicklungsanstalt eine große Stütze“, sagt Dr. Christian Bluhm, Vorstandssprecher der FMS Wertmanagement.

Die FMS Wertmanagement war im Juli 2010 gegründet worden, um Risikopositionen und nicht strategienotwendige Geschäftsbereiche der HRE-Gruppe zu übernehmen und verlustminimierend abzuwickeln. Die günstige Refinanzierung an den Kapitalmärkten spielt dabei eine entscheidende Rolle. Eigentümer der FMS Wertmanagement ist über den Sonderfonds für Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) zu 100 Prozent die Bundesrepublik Deutschland.

Bei Rückfragen steht Ihnen Andreas Henry, Head of Communications, unter der Telefonnummer 089- 9547627 250 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.