Gemeinsame Pressemitteilung von FMS Wertmanagement und pbb Deutsche Pfandbriefbank

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank hat am Montag die Betreuung des Portfolios der FMS Wertmanagement an die FMS Wertmanagement Service GmbH übergeben. Damit haben die Partner ein zweijähriges Migrationsprojekt erfolgreich abgeschlossen. Die pbb Deutsche Pfandbriefbank hatte gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft DEPFA Bank das Portfoliomanagement und den gesamten IT-Betrieb der FMS Wertmanagement ab Herbst 2010 für die Dauer von drei Jahren erbracht. Seit dem heutigen 1. Oktober nimmt die FMS Wertmanagement Service GmbH diese Aufgaben gemeinsam mit einem IT-Partner und weiteren Dienstleistern selbst wahr. Im Zuge des Übergangs sind rund 250 Mitarbeiter von pbb Deutsche Pfandbriefbank und DEPFA zur Servicegesellschaft gewechselt.

pbb Deutsche Pfandbriefbank und DEPFA haben zum 1. Oktober 2010 Darlehen und Wertpapiere in Höhe von 175,7 Mrd. Euro an die FMS Wertmanagement übertragen und im Rahmen eines Kooperationsvertrags das Servicing dieses Portfolios übernommen. Gemäß der beihilferechtlichen Entscheidung der EU-Kommission aus dem Juli 2011 darf die Betreuung des Portfolios ab Oktober 2013 nicht mehr durch die pbb Deutsche Pfandbriefbank erfolgen. pbb Deutsche Pfandbriefbank und FMS Wertmanagement haben den Übergang des Servicings in einem gemeinsamen Projekt seit Herbst 2011 geplant, vorbereitet und umgesetzt. Die FMS Wertmanagement gründete im Mai 2012 die FMS Wertmanagement Service GmbH und vergab Anfang November 2012 den Betrieb der IT an einen Dienstleister.

„Wir haben es gemeinsam geschafft, das Projekt pünktlich und erfolgreich zum Ziel zu führen“, sagt Dr. Christian Bluhm, Vorstandssprecher der FMS Wertmanagement.

Wolfgang Groth, Mitglied des Vorstands der pbb Deutsche Pfandbriefbank und verantwortlich für das Servicing, sagte: „Im Oktober 2010 war die Fortführung der Portfolienbetreuung durch die HRE bis zum vollständigen Aufbau der Servicegesellschaft ein logischer Schritt. Mit dem Ende dieser Kooperation kann sich die pbb nun vollständig auf ihr Kerngeschäft, die Immobilienfinanzierung und die Finanzierung öffentlicher Investitionen, konzentrieren. Wir freuen uns, dass die FMS Wertmanagement Service GmbH für die Betreuung des Portfolios unsere Kolleginnen und Kollegen übernommen hat und somit Kontinuität sicherstellt.“

Ansprechpartner für die Medien:

FMS Wertmanagement

Andreas Henry, +49-89-95 47 62 72 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pbb Deutsche Pfandbriefbank

Walter Allwicher, +49 89 2 88 02 87 87, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oliver Gruß, +49 89 2 88 02 87 81, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!