Christoph Müller folgt auf Stephan Winkelmeier als Vorstandssprecher

Carola Falkner neu in den Vorstand berufen


Der Verwaltungsrat der FMS Wertmanagement hat am 3. Mai 2019 über die Nachfolge von Vorstandssprecher Stephan Winkelmeier bei der FMS Wertmanagement entschieden. Winkelmeier hatte den Verwaltungsrat im März darum gebeten, seinen noch laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Seine Position als Vorstandssprecher der bundeseigenen Abwicklungsanstalt wird zum 1. Juli 2019 Christoph Müller übernehmen. Neu in den Vorstand der FMS-WM rückt ebenfalls ab 1. Juli 2019 Carola Falkner.

„Der Verwaltungsrat bedauert es sehr, dass Stephan Winkelmeier seinen Vertrag vorzeitig auflösen möchte, respektiert aber seine persönlichen Beweggründe. In seiner Amtszeit konnte die FMS Wertmanagement wesentliche Abwicklungserfolge erzielen. Der Verwaltungsrat dankt Stephan Winkelmeier sehr herzlich für die hervorragende Arbeit und wünscht ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Christoph Müller für diese wichtige und anspruchsvolle Aufgabe direkt einen bestens geeigneten Nachfolger gefunden haben. Er hat sich in seiner Funktion als Chief Risk / Financial Officer sehr bewährt, kennt die FMS Wertmanagement seit ihrer Gründung und hat wesentlichen Anteil an den Erfolgen der letzten Jahre“, sagt Jan Bettink, Vorsitzender des Verwaltungsrats der FMS Wertmanagement.

Neu in den Vorstand berufen hat der Verwaltungsrat Carola Falkner, die ab 1. Juli 2019 die Bereiche Asset Management und Group Treasury sowie Group Internal Audit verantworten wird. „Mit Carola Falkner konnten wir eine hochqualifizierte Bereichsleiterin für diese wichtige Führungsaufgabe gewinnen. Frau Falkner hat in den letzten Jahren vor allem im Bereich Asset Management wesentlich zum erfolgreichen Portfolioabbau beigetragen“, sagt der Verwaltungsratsvorsitzende Jan Bettink weiter.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Chief Operating Officer der FMS Wertmanagement, Frank Hellwig, dem Verwaltungsrat mitgeteilt, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Mit seinem Ausscheiden werden die Verantwortlichkeiten für das bisherige Vorstandsressort zum 1. Oktober 2019 von Christoph Müller und Carola Falkner übernommen.

Christoph Müller (47) gehört seit September 2017 dem Vorstand der FMS Wertmanagement als Chief Risk Officer sowie Chief Financial Officer an. Der Diplom-Betriebswirt begann seine Karriere als Kreditspezialist und Firmenkundenbetreuer bei der Volksbank Dreiländereck und bei der Baden-Württembergischen Bank. Im Anschluss an seine dreijährige Tätigkeit bei der UBS im Bereich Credit Portfolio Management wechselte er im Jahr 2004 zur Credit Suisse in Zürich, wo er bis 2010 leitende Positionen in den Bereichen Credit Portfolio Management sowie Kreditrisikomethoden innehatte. Seit November 2010 war er als Managing Director verantwortlich für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Bereiche Risk, Controlling, Finance und Portfolio Steering bei der FMS Wertmanagement.

Carola Falkner (46) leitet seit Juni 2017 als Managing Director den Bereich Asset Management der FMS Wertmanagement. Die Rechtsanwältin mit Spezialisierung auf Bank- und Kapitalmarktrecht begann ihre Karriere 1999 bei der Commerzbank AG in der Restrukturierung und Sanierung. Zwischen 2005 und 2011 arbeitete Falkner für Hudson Advisors Germany, wo sie für die Abwicklung notleidender Kreditportfolios verantwortlich war. Seit Mai 2011 ist Carola Falkner in verschiedenen Funktionen für die FMS Wertmanagement tätig gewesen, unter anderem als Bereichsleiterin Commercial Real Estate.

Die FMS-WM wurde im Jahr 2010 mit dem Ziel gegründet, die zum 1. Oktober 2010 von der Hypo Real Estate-Gruppe übernommenen Risikopositionen und Geschäftsbereiche abzuwickeln. Sie wird von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung beaufsichtigt.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frank Hessel, Pressesprecher, unter der Telefonnummer 089-9547627 647 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.