1. Juli 2019

Wie bereits im Mai angekündigt, übernimmt Christoph Müller die Funktion als Vorstandssprecher und CEO bei der FMS Wertmanagement.


 

7. Juni 2019

Die FMS Wertmanagement verkauft zum insgesamt dritten Mal erworbene DEPFA-Verbindlichkeiten an die DEPFA und erhält im Gegenzug entsprechende Vermögenswerte aus den Deckungsstöcken der DEPFA.


 

15. November 2018

Die FMS Wertmanagement kann die erste der drei Hybridkapitalanleihen mit einem Nominalvolumen in Höhe von rund EUR 500 Mio. an die DEPFA-Gruppe verkaufen.


 

31. Dezember 2017

Der kumulierte Abbau des Portfolios überschreitet die Marke von EUR 100 Milliarden Euro.


 

6. November 2017

Die FMS Wertmanagement verkauft erneut erworbene DEPFA-Verbindlichkeiten an die DEPFA und erhält im Gegenzug entsprechende Vermögenswerte aus den Deckungsstöcken der DEPFA.


 

4. November 2016

Die FMS Wertmanagement verkauft erworbene DEPFA-Verbindlichkeiten an die DEPFA und erhält im Gegenzug entsprechende Vermögenswerte aus den Deckungsstöcken der DEPFA.


30. Juni 2016

Das Nominalvolumen des ursprünglich übertragenen Portfolios beträgt noch 87 Milliarden Euro und liegt damit zum ersten mal unter 50 Prozent des Anfangsbestandes.


19. Januar 2016

Die FMS Wertmanagement veröffentlicht ein weiteres öffentliches Angebot zum Erwerb von Anleihen der DEPFA-Gruppe.


1. Oktober 2015

Wie bereits im April angekündigt, übernimmt Stephan Winkelmeier die Funktion als Vorstandssprecher und Chief Risk & Finance Officer bei der FMS Wertmanagement.


27. Mai 2015

Die FMS Wertmanagement schließt den in einer gemeinsamen Transaktion mit der DEPFA BANK plc in Dublin vereinbarten Rückkauf von drei Anleihen der DEPFA im Nominalwert von 1,2 Milliarden Euro zu einem Preis von insgesamt 741 Millionen Euro erfolgreich ab.


6. Mai 2015

Die FMS Wertmanagement beendet das Privatisierungsverfahren zum Verkauf der Tochtergesellschaft FMS Wertmanagement Service GmbH.


20. April 2015

Die FMS Wertmanagement unterbreitet ein öffentliches Angebot zum Erwerb bestimmter Anleihen der DEPFA.


19. Dezember 2014

Die FMS Wertmanagement AöR übernimmt die DEPFA BANK plc in Dublin und deren Tochtergesellschaften von der Hypo Real Estate Holding AG (HRE).  


19. April 2014

Das EU-Ausschreibungsverfahren zur Privatisierung der Servicegesellschaft startet offiziell.


1. Oktober 2013

Die FMS Wertmanagement Service GmbH übernimmt die Betreuung des Portfolios der FMS Wertmanagement von der pbb Deutsche Pfandbriefbank gemeinsam mit einem IT-Partner und weiteren Dienstleistern.


15. November 2012

FMS Wertmanagement platziert nach erfolgter Registrierung bei der amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörde SEC die erste großvolumige Dollar-Anleihe am amerikanischen Kapitalmarkt.


10. Mai 2012

Die FMS Wertmanagement gründet eine Servicegesellschaft als 100-prozentige Tochtergesellschaft, die spätestens im September 2013, wenn der Kooperationsvertrag mit der HRE-Gruppe über das Servicing des Portfolios laut EU-Auflage beendet werden muss, diese Funktionen weitgehend übernehmen soll.


8. März 2012

Die FMS Wertmanagement bekundet die Absicht, sich mit einem Nominalvolumen von EUR 8,2 Mrd. am Umtausch von griechischen Staatsanleihen und Krediten zu beteiligen.


27. Mai 2011

Die FMS Wertmanagement feiert mit einer ersten öffentlichen Anleihe im Volumen von EUR 3 Mrd. ein erfolgreiches Debüt am Kapitalmarkt.


19. Mai 2011

Der Verwaltungsrat der FMS Wertmanagement stellt den vom Vorstand aufgestellten ersten Jahresabschluss für das Rumpfgeschäftsjahr 2010 fest.


23. März 2011

Die FMS Wertmanagement hat die an die HRE-Gruppe gewährten und bei der Übertragung des Portfolios mit übertragenen SoFFin-Garantien in Höhe von ursprünglich EUR 124 Mrd. vollständig durch eigene Emissionen abgelöst.


1. Oktober 2010

Die FMS Wertmanagement nimmt mit zu diesem Zeitpunkt sieben fest angestellten Mitarbeitern ihren Geschäftsbetrieb auf.


30. September 2010

Die nicht strategienotwendigen Geschäftsbereiche und Risikopositionen der HRE-Gruppe werden auf die FMS Wertmanagement übertragen.


8. Juli 2010

Die FMS Wertmanagement wird als Anstalt öffentlichen Rechts gemäß §8a FMStG gegründet.


21. Januar 2010

Die HRE-Gruppe beantragt die Errichtung einer Abwicklungsanstalt, auf die Teile des Portfolios der HRE-Gruppe übertragen werden sollen.


13. Oktober 2009

Der SoFFin erhält die vollständige Kontrolle über die HRE-Gruppe.


17. Oktober 2008

Der Deutsche Bundestag beschließt die Gründung des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin), basierend auf dem Finanzmarktstabilisierungsgesetz FMStG.


Herbst 2008

Die HRE-Gruppe ist in eine ernste und ihren Fortbestand gefährdende Schieflage geraten.